News

News

19. Dezember 2018

troy eines von 8 Start-Ups: Digital Business Cloud stellt Start-Ups mit vielversprechenden Ansätzen vor

In der Ausgabe 06/2018 widmet sich die Digital Business Cloud dem Thema „Zukunft gestalten“. Als einen der wesentlichen Treiber von Innovation identifiziert das Magazin das Hype-Thema Start-ups. Wie wichtig hochinnovative Start-ups für die etablierte Wirtschaft als Impulsgeber sind, ließe sich klar an den teils beachtlichen Summen ablesen, die von den Googles, Apples oder Amazons dieser Welt für Übernahmen gezahlt werden.

Die Bedeutung werde auch durch den zunehmenden Wunsch etablierter Unternehmen bestätigt, mit innovativen und kreativen Startups zu kooperieren, um eigene Innovationskräfte zu stärken und in Zusammenarbeit mit den Startups die Lebenswelt der eigenen Kunden etwas besser zu machen.  

Chefredakteur Heiner Sieger schreibt: “Wir haben uns unter den mehr als 1.500 deutschen Start-ups und darüber hinaus umgeschaut und stellen acht Start-ups vor, deren Geschäftsmodell etablierten Unternehmen dabei helfen kann, ihre Geschäftsprozesse zu optimieren.”

Auch wenn wir uns mit der gewählten Formulierung “Geldeintreiber” nicht ganz wohl fühlen, freuen wir uns sehr, dass die Redaktion der Digital Business Cloud troy als eines der acht Start-Ups ausgewählt hat, die aus ihrer Sicht “das nötige Innovationspotenzial” mitbringen, um etablierte Unternehmen bei der Gestaltung der Zukunft zu unterstützen. Wir fühlen uns geehrt und werden alles dafür tun, dem Anspruch weiterhin gerecht zu werden.

Über weitere Schritte unserer Reise halten wir euch hier im Blog auf dem Laufenden – und natürlich bei Twitter und LinkedIn

Interesse geweckt? Wir freuen uns auf den Austausch!